Kinderfeuerwehr 2004

  • Gründung der Kinderfeuerwehr Warle am 04.10.2004

Schöppenstedt / Warle:

Anlässlich des Tages der offenen Tür im Schöppenstedter Rathaus, welches unter dem Motto „ 30 Jahre Samtgemeinde Schöppenstedt“ veranstaltet wurde, präsentierten sich auch alle 18 Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Schöppenstedt. „ Diesen Tag in großer Feuerwehrrunde nahm die Freiwillige Feuerwehr Warle zum Anlass, die erste Kinderfeuerwehr zu gründen“, so Warles Ortsbrandmeister Wolfgang Schrader. Auf der, auf dem Marktplatz aufgebauten Bühne, wurde unter Mitwirkung der Samtgemeindebürgermeisterin Ruth Naumann, des Gemeindebrandmeisters Heinrich Ringel und des Vorsitzenden des Feuerwehrausschusses und gleichzeitigem Warler Ortsbeauftragten Edmund Schiewer die Gründung vollzogen. 16 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren aus Warle und Barnstorf gehören dieser Kinderfeuerwehr an. Schiewer freute sich über das enorm große Interesse und betonte, dass auch Kinder aus anderen Dörfern der Gemeinde Uehrde gern aufgenommen werden.

Ortsbrandmeister Schrader erläuterte als vornehmliche Ziele dieser Kindergruppe die Förderung von Gemeinschaftssinn und die frühzeitige, spielerische Brandschutzerziehung. „Die Kinder werden nicht mit feuerwehrtechnischen Geräten arbeiten“, beschreibt Schrader das Engagement, „ vielmehr soll das Verhalten bei einem eventuellen Unglücksfall, wie zum Beispiel das richtige Absetzen von telefonischen Notrufen, vermittelt werden. Spiel und Spaß stehen natürlich auch weit oben beim Umgang mit den Kindern.“ Letzten Endes, so Schrader weiter, möchten wir natürlich auch die Lust und das Interesse an unsere Jugendfeuerwehr wecken, in die die Kinder ab dem zehnten Lebensjahr wechseln können“. Wer Interesse an der Warler Kinderfeuerwehr hat, kann sich mit Wolfgang Schrader in Verbindung setzen.